Zum Inhalt springen

Veranstaltungen zur Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ | Mai und Juni im DHMD

  • von
  • 23. Mai 202224. Mai 2022

Datum/Zeit
Date(s) - 24.05.2022 - 30.06.2022
Ganztägig

Kategorien


Sehr geehrte Damen und Herren,

in drei Veranstaltungen im Mai und Juni 2022 beschäftigen wir uns im Rahmen unserer aktuellen Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ intensiv mit dem Themenfeld Daten und Datensicherheit und dem Zustand der Demokratie im Zeitalter der Daten.

Wer nutzt unsere Daten, und zu welchem Zweck? Gehen wir zu leichtfertig damit um? Wie können wir unsere Daten schützen? Welche Daten sollten öffentlich zugänglich sein? Wie können wir Daten für gute Zwecke auswerten und nutzen?

Diesen Fragen gehen wir in den Veranstaltungen mit Expert:innen aus vielen Bereichen nach und wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen über einen souveränen Umgang mit der Ressource Daten:

 

24. Mai, Dienstag, 19 Uhr, Eintritt: 3/1,50 EUR

Daten, Recht und Verbraucherschutz. Ressourcen und Risiken für die digitale Gesellschaft

In der Veranstaltung diskutieren wir, weshalb Daten heute eine so wichtige Ressource sind, und fragen: Wer nutzt Daten, und zu welchen Zwecken? In welchen Bereichen nützt uns die massenhafte Datennutzung, wo wird sie gefährlich? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten für Datenschutz und Datensicherheit? In Kooperation mit dem Barkhausen Institut und der Stiftung Forum Recht

Mit: Dr.-Ing. Stefan Köpsell, Datensicherheits-Experte; Dr. Henriette Litta, Politikwissenschaftlerin; Dr. Anne-Sophie Landwers, Rechtsanwältin; Moderation: Kolja Schwartz, Journalist

 

17. Juni, Freitag, 16-19 Uhr

Demystify your Data. Workshop für mehr Datensicherheit im Alltag

Der Praxis-Workshop beschäftigt sich mit verschiedenen Arten von Online-Daten, und zeigt auf, weshalb Online-Datenschutz für uns als Nutzer:innen von Smartphones und anderen digitalen Technologien wichtig ist. In praktischen Übungen durchleuchten wir kritisch die eigenen Browserverläufe und App-Berechtigungen.

in englischer Sprache; Referent:innen: Louise Hisayasu und Dominika Knoblochova, Tactical Tech

Teilnahme mit Anmeldung unter veranstaltungen@dhmd.de

 

30. Juni 2022, Donnerstag, 19 Uhr, Eintritt: 3/1,50 EUR

Datendemokratie. Macht und Freiheit im Zeitalter künstlicher Intelligenz

In einem Vortrag stellt der Hauptberater für Rechtspolitik der Europäischen Kommission Paul Nemitz seine Thesen vor und diskutiert diese mit weiteren Gästen: Welche Auswirkungen hat der Einsatz künstlicher Intelligenz auf das politische System? Wie verändern sich Zivilgesellschaft und demokratische Öffentlichkeit?

Mit: Paul Nemitz, Hauptberater in der EU-Kommission, Generaldirektion Justiz und Verbraucherschutz; Prof. Dr. Debora Weber-Wulff, Informatikerin; Mads Pankow, Politikberater und Autor; Moderation: Eva Wolfangel, Journalistin

 

Weitere Informationen zur den Veranstaltungen finden Sie hier: https://www.dhmd.de/veranstaltungen

 

Viele Grüße aus dem Deutschen Hygiene-Museum!